Mira

Mira war unser erster gemeinsamer Hund. Eine wunderschöne schwarze Labradorhündin.

Leider ist sie im Alter von drei Jahren an Epilepsie erkrankt.

Sie hatte bis zu drei, vier Anfälle pro Jahr.

Leider gab, und gibt es noch immer keine Chance auf Heilung bei Epilepsie. Die Medikamente, die es gab, hatten sehr starke Nebenwirkungen, weshalb wir uns gegen eine Behandlung mit diesen entschieden haben. Dies zumal es auch keine Hoffnung auf Besserung gab.

Mir ist im Alter von neun Jahren am 4. Dezember 2017 an den Folgen eines sehr schlimmen Epilepsieanfalles in den Armen von Carmen, auf der Fahrt in die Tierklinik in Haar bei München gestorben.

Sie war und bleibt unser Sonnenschein im Herzen.

Die Seiten die ich 2008 -2010 für Mira erstellt hatte, könnt ihr hier aufrufen…

Mira, unsere Labradorhündin, beim Apportieren an der Isar bei Landshut in Niederbayern. Sie liebt es an warmen Tagen im Wasser zu spielen.

Mira in der Isar bei Landshut

Und ich liebe diese Art Bilder von Mira einzufangen. Schon das Fotografieren selbst macht sehr viel Spaß. Enstehen dann auch noch solche Ergebnisse wie das Bild unten dabei, ist das natürlich die Krönung der Fototour.

Solche Szenen sind zwar nicht immer einfach einzufangen, aber sie explodieren regelrecht vor Übermut. Das Bild zeigt wie viel Leben und wie viel Freude in dem Tier steckt.