Abstraktes in Öl

Auf Anregung durch ein Fotomagazin habe ich am Sonntag etwas mit Wasser „geplanscht“.

Die Bilder entstanden im Heimstudio (Küchentisch) unter Zuhilfenahme von einfachsten Mitteln wie einer Salatschüssel mit Wasser, Kürbiskernöl und einer Taschenlampe als Beleuchtung. Die unterschiedlichen Hintergründe entstammen einem alten Kalender.

Als Kamera setzte ich hier die Nikon D800 mit der Sigma 105mm Makrolinse ein.

Die Tiefenschärfe habe ich bewusst sehr gering gehalten um den Hintergrund in Unschärfe verlaufen zu lassen.

Mehr Bilder findet Ihr auf meiner Photographie-Site in der Galerie „Experimente„.

Viel Spaß beim betrachten.